CLASS 162 – DAS KLASSISCHE ARBEITSTIER

Unsere Lokomotiven sind ein Kernstück unserer Arbeit. Sie haben ihre Eigenarten und tragen deshalb wie alle Mitarbeiter auch einen eigenen Namen. Jeder Lokomotiventyp hat außerdem seine eigenen Eigenschaften – einige sind rau, andere stark, wieder andere sehr zäh. Wir versuchen, unseren Loks Namen zu geben, die ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Durch die Namensgebung werden unsere Loks wie Personen für uns und erhalten die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Made in Germany für den Schwerfrachtbetrieb. Die Klasse 162 von Hector Rail ist mit ihren 6 Achsen immer noch eine der stärksten Frachtloks auf deutschen Schienen.
Mit einer Zugkraft von 450 kN wird sie normalerweise als Einzellok betrieben. Bei Bedarf kann sie aber auch für die Mehrfachtraktion eingesetzt werden.

Beschreibung

Datenblatt 162

BezeichnungBaureiheUIC NummerHR Nummer
MabuseBR15191806 151 013-0162001
LangBR15191806 151 070-0162002
MetropolisBR15191806 151.027-0162003
FitzcarraldoBR15191806 151 057-7162004
HerzogBR15191806 151 133-6162005
HauserBR15191806 151 066-8162006
BeckertBR15191806 151 134-4162007
DamielBR15191806 151 003-1162008
FassbinderBR15191806 151 128-6162009
BiberkopfBR15191806 151 063-5162010